a | A
Sie sind hier: Infomaterial / Innenansichten
Innenansichten

Innenansichten

Innenansichten

Gaby Breitenbach

Innenansichten dissoziierter Welten extremer Gewalt
 3. Auflage 2012, ca. 260 Seiten, 29.50 Euro (546-5), ISBN-Nummer: 3-89334-546-5
Verlag: www.Asanger.de

Wie wir aus Medienberichten seit langer Zeit wissen, gibt es weltweit organisierte Kinderpornographie, Kinderprostitution und den Handel mit Kinder und Frauen. Es gibt eine „Parallelwelt“, in der Menschen systematisch gequält, gefoltert und programmiert werden.
Sie werden schon früh gezielt mit Hilfe ausgeklügelter psychologischer Techniken auf die sadistischen Wünsche gewalttätiger „Kunden“, auf deren kranken Hunger nach Macht und Sex abgerichtet und konditioniert. Die Folgen der erfahrenen Gewalt sind kaum vorstellbares Leid und dissoziative Identitätsstörungen: Die erfahrene Gewalt muss vom Bewusstsein abgespalten (dissoziiert) werden musste sie existiert, obwohl das Bewusstsein darum nicht weiß. Das Buch richtet sich in erster Linie an Therapeuten, die mit Klientinnen arbeiten, die an dissoziativen Störungen als Folge extremer und organisierter Gewalt leiden, aber auch an Fachleute anderer Professionen.
Aus dem Geleitwort von Dr. Ellert Nijenhuis:
„Gaby Breitenbach erklärt, dass wir eine Pflicht haben, Menschen, die uns von dieser schwarzen Welt Zeugnis ablegen, eine angemessene Behandlung zukommen zu lassen. ... Berichte aus Welten, die wir lieber ignorieren als realisieren möchten, sollten Gehör finden, geprüft und untersucht werden. Gaby Breitenbach ist mutig genug, darüber zu sprechen. Sind wir in unseren Herzen und unseren Köpfen unerschrocken genug, ihr zuzuhören und den Patienten Gehör zu schenken, die sie so treffend beschreibt?“