a | A
Sie sind hier: Institut / Grundlagen der Psychotraumatologie
Unterlagen

Grundlagen der Psychotraumatologie

Leitung - Gaby Breitenbach / Harald Requardt

Gliederung (1 FE = 45 Minuten)

Die vier Termine der Veranstaltung können nur gesamt gebucht werden, eine Einzelbuchung für einzelne Tage ist nicht vorgesehen.

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Berufsgruppen, die in der täglichen Arbeit mit traumatisierten Menschen konfrontiert sind, wie Sozialpädagogen, Erzieher, Pfleger, Krankenschwestern, Seelsorger,...

Inhalte

In diesem Kurs sollen Grundlagen vermittelt werden, die helfen können, die oft auch schwierige und zehrende Arbeit wieder etwas zu erleichtern, effektiver zu machen und nicht zuletzt, Helfern den Spaß am Beruf zu erhalten oder auch wieder zurückzugeben.

Möglichkeiten der Intervention im Akutfall im Sinne einer ersten Hilfe, runden das vermittelte Maßnahmenpaket ab.

  • Grundlagen der Psychotraumatologie
    Diagnostik, Symptome, Auswirkungen im eigenen Handlungsbereich
  • Neurobiologische Grundlagen
    Warum die Zeit nicht alle Wunden heilt
  • Erste Hilfe / Akuttrauma
  • Behandlungsmöglichkeiten für Mitarbeiter in
    helfenden Berufen; Stabilisierungs- und Distanzierungstechniken und ihre Vermittlung
  • Selbsthilfe / Schutz vor sekundärer Traumatisierung
    Ansätze der positiven Psychologie
  • Besondere Schwierigkeiten
    Umgang mit Aggressivität / Umgang mit Isolierung
  • Möglichkeiten der Supervision

Darüber hinaus soll auf die jeweiligen Arbeitskontexte individuell Bezug genommen werden, um einen möglichst guten Transfer der Inhalte auf die eigene Arbeitswirklichkeit zu gewährleisten.

Termine

GL4 Mittwoch 3. Juli 2019 1 Tag
GL1 Mittwoch 23. Januar 2019 1 Tag
GL2 Mittwoch 13. März 2019 1 Tag
GL3 Mittwoch 15. Mai 2019 1 Tag

Die Seminare finden jeweils Mittwoch von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Kosten

Die Gesamtkosten für die vier Grundlagenkurse betragen 400.- €

Bei Bedarf kann die Veranstaltung bei der LPK (Landes-Psychotherapeutenkammer) angemeldet
werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 beschränkt.

Überweisungen bitte mit Angabe von Veranstaltung und Termin, sowie Name des Teilnehmers auf folgendes Konto

Kontodaten